Angebote zu "Olivgrün" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

PremiumX PCL47106 Panzer T-55 "NVA" olivgrün Ma...
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PremiumX PCL47106 Panzer T-55 "NVA" olivgrün Panzer T-55 Modell "NVA" Nummer: PCL47106 Farbe: olivgrün Maßstab: 1:43 Fahrzeug aus Metall mit Kunststoffteilen in original Verpackung mit Sockel und Vitrine Sammlerartikel - Kein Spielzeug! Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet. NEUWARE

Anbieter: Locamo
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
PremiumX PCL47102 Panzer T-72A "NVA" olivgrün M...
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PremiumX PCL47102 Panzer T-72A "NVA" olivgrün Panzer T-72A Modell "NVA" Nummer: PCL47102 Farbe: olivgrün Maßstab: 1:43 Fahrzeug aus Metall mit Kunststoffteilen in original Verpackung mit Sockel und Vitrine Sammlerartikel - Kein Spielzeug! Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet. NEUWARE

Anbieter: Locamo
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Trevellian gegen den programmierten Tod (eBook,...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lichtbündel der Scheinwerfer schwenkte vom Highway weg. Sergeant Delbert Murray reckte sich auf dem Beifahrersitz des Streifenwagens und unterdrückte ein Gähnen. »Nichts los«, knurrte er. »Einfach nichts los heute nacht.« Auch der Parkplatz schien leer zu sein. Kein Daddy-Typ, der in seinem Wagen eine Anhalterin vergewaltigte. Kein Dealer, der seinen Stoff im fliegenden Fahrzeugwechsel an den Mann brachte. Patrolman Geoff Burke beugte sich über das Lenkrad, spähte ins Licht und tupfte auf die Bremse. »He, was ist das?« »Wo?« Der Sergeant rieb sich die Augen. Er blinzelte. »Da hinten, vor dem Gebüsch.« »Sehe nichts.« »Ist ja auch getarnt. Irgend so eine Armykiste.« Burke ließ den Streifenwagen im Schrittempo weiterrollen. Das Licht erfaßte Panzerketten, olivgrün geschecktes Stahlblech und einen Turm mit Zwillings-MG. Der Turm drehte sich plötzlich, und die beiden Mündungen glotzten die Polizeibeamten an. Murray und Burke blinzelten verblüfft. Das Ding sah aus wie ein Panzer, war aber viel zu klein, kleiner als der Streifenwagen. Der Turm mit den beiden ummantelten MG-Läufen und den trichterförmigen Mündungsbremsen schwenkte noch ein Stück nach rechts, ruckte dann wieder nach links und stoppte. Bläulich-weiße Blitze zuckten aus dem rechten Lauf. Die Geschoßgarbe hämmerte kurz. Fünf oder sechs Kugeln. Schmetternd pflügten sie den rechten Kotflügel des Streifenwagens auf. »Der schießt auf uns!« brüllte Murray und ließ sich vor den Sitz fallen. »O verdammt, ist der denn verrückt! Gas, Geoff! Gas, verdammt noch mal!«

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Trevellian gegen den programmierten Tod (eBook,...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lichtbündel der Scheinwerfer schwenkte vom Highway weg. Sergeant Delbert Murray reckte sich auf dem Beifahrersitz des Streifenwagens und unterdrückte ein Gähnen. »Nichts los«, knurrte er. »Einfach nichts los heute nacht.« Auch der Parkplatz schien leer zu sein. Kein Daddy-Typ, der in seinem Wagen eine Anhalterin vergewaltigte. Kein Dealer, der seinen Stoff im fliegenden Fahrzeugwechsel an den Mann brachte. Patrolman Geoff Burke beugte sich über das Lenkrad, spähte ins Licht und tupfte auf die Bremse. »He, was ist das?« »Wo?« Der Sergeant rieb sich die Augen. Er blinzelte. »Da hinten, vor dem Gebüsch.« »Sehe nichts.« »Ist ja auch getarnt. Irgend so eine Armykiste.« Burke ließ den Streifenwagen im Schrittempo weiterrollen. Das Licht erfaßte Panzerketten, olivgrün geschecktes Stahlblech und einen Turm mit Zwillings-MG. Der Turm drehte sich plötzlich, und die beiden Mündungen glotzten die Polizeibeamten an. Murray und Burke blinzelten verblüfft. Das Ding sah aus wie ein Panzer, war aber viel zu klein, kleiner als der Streifenwagen. Der Turm mit den beiden ummantelten MG-Läufen und den trichterförmigen Mündungsbremsen schwenkte noch ein Stück nach rechts, ruckte dann wieder nach links und stoppte. Bläulich-weiße Blitze zuckten aus dem rechten Lauf. Die Geschoßgarbe hämmerte kurz. Fünf oder sechs Kugeln. Schmetternd pflügten sie den rechten Kotflügel des Streifenwagens auf. »Der schießt auf uns!« brüllte Murray und ließ sich vor den Sitz fallen. »O verdammt, ist der denn verrückt! Gas, Geoff! Gas, verdammt noch mal!«

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot